Ausbildung von Pferden - reiten-badeilsen.de











Fingerspitzengefühl ist gefragt, um eine Einheit zwischen Pferd und Reiter zu schaffen...


Ein Pferd ist rein rechtlich eine ,,Sache", aber in unserem Reit -und Ausbildungsstall setzen wir voraus, dass sich ein Pferdebesitzer seiner Verantwortung für das ,,Lebewesen" bewusst ist und er es in guten Händen wissen möchte. Wenn Sie dieser These zustimmen, sind Sie herzlich eingeladen weiterzulesen...


Wie auch beim Reiter schleichen sich die Fehler bei Pferden meistens im jungen Alter ein, also wenn sie angeritten werden.


Deshalb ist es auch hier unabdingbar von der ersten Longenarbeit an, die richtige Basis zu schaffen und das Pferd nach und nach aufzubauen und es an neue Aufgaben heranzuführen.


Dabei ist es wichtig die individuellen Fähigkeiten und Schwerpunkte (Dressur oder Springen) jedes einzelnen Pferdes herauszufinden und entsprechend zu fördern, ohne das Pferd damit zu überfordern.


Das Pferd soll vertrauensvoll, aufmerksam und neugierig mitarbeiten, ohne überfordert oder an seine Grenzen gebracht zu werden. Nur so kann eine harmonische Partnerschaft zwischen Reiter und Pferd geschaffen werden.


Dieses Fingerspitzengefühl finden Sie im Reit- und Ausbildungsstall bei Stefan Gerhardt.
Er hat schon viele eigene und fremde Pferde ausgebildet und auf Turnieren vorgestellt. Er selbst reitet aktiv und erfolgreich als Springreiter in der Klasse S, mit seinen selbst ausgebildeten Pferden.


Sicherlich hat nicht jeder ein junges Pferd. Vielleicht haben Sie bereits ein älteres Pferd, bei dem sich ein Fehler eingeschlichen hat, den Sie ohne professionelle Hilfe nicht beheben können.


Egal welches Anliegen Sie in Bezug auf Ihr Pferd haben, scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.